Herzlich Willkommen!

Es freut mich sehr, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen. 

Hier finden Sie die passenden Therapieangebote für Ihre Bedürfnisse.

In der Praxis für Physiotherapie und Osteopathie arbeiten Bewegungsexperten, die auf Ihre individuellen Probleme und Bedürfnisse speziell eingehen werden.

Was immer Sie derzeit an Beschwerden haben, wir können Ihnen helfen!

Das Team der Bewegungsexperten besteht aus Osteopathen und Physiotherapeuten/in. 

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die ihre Grundlagen auf dem fundierten Wissen in Anatomie, Physiologie, Pathologie und Biomechanik stützt.

Der Osteopath betrachtet den Körper als Einheit und versucht mittels einer sehr genauen Untersuchung das Hauptproblem für die bestehenden Ursachen zu diagnostizieren.

Die Therapie erfolgt mit den Händen und es werden sehr gezielte Behandlungstechniken eingesetzt.

Das Ziel jeder Therapieeinheit besteht darin, die Selbstregulation und Selbstheilungskräfte des Organismus wieder zu aktivieren.

Hierbei wird sehr auf das Wechselspiel zwischen den Strukturen und Funktionen der behandelten Bereiche geachtet. 

In jeder Behandlung werden drei Hauptsysteme Untersucht. 

  • strukturelles/parietales System:

Hier wird besonders auf Störungen des Bewegungsapparates geachtet z.B.: Gelenks- und Wirbelsäulenbeschwerden, Muskel- und Sehnenbeschwerden.

  • viszerales System:

Dies beschäftigt sich mit den inneren Organen, Lymphgefäßen und Faszien und deren Zusammenhang mit den vorhandenen Beschwerden.

  • kranio-sakrales System:

Hierbei werden die Schädelknochen, die Hirnhäute, die gesamte Wirbelsäule bis zum Steißbein auf Störungen untersucht und behandelt.

Wer profitiert von einer osteopathischen Behandlung:

  • Bei akuten und chronischen Problemen im Bewegungsapperat, z.B.: Muskel-Sehenbeschwerden,  Wirbelsäulen und Gelenksschmerzen.
  • Bei Beschwerden im Bereich der inneren Organe, z.B.: Verdauungsprobleme, chronischer Gastritis, Nieren und Blasenbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Prostatabeschwerden.
  • Bei Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren Bereich, z.B.: Kopfschmerzen, chron. Nasennebenhöhlen- und Mittelohrentzündung, Tinnitus, Kieferbeschwerden, Schwindel.
  • Bei Säuglingen und Kindern mit Schlaf-, Schluck- und Verdauungsproblemen, Begleitung bei Zahnregulierungen nach Fehlstellungen.

Wir sind Bewegungsexperten!

Physiotherapie

Wie arbeitet ein Physiotherapeut?

Die Physiotherapie betrachtet den Menschen sehr individuell und ganzheitlich, sie orientiert sich an den anatomischen Gegebenheiten sowie an der bestehenden Lebenssituation.

Als Grundlage einer physiotherapeutischen Behandlung dient die ärztliche Diagnose, in weiterer Folge wird bei jeder/m Patientin/en ein ausführlicher physiotherapeutischer Befund erstellt.

Dies beinhaltet ein Anamnesegespräch, eine physiotherapeutische Untersuchung und die geeigneten physiotherapeutischen Maßnahmen.  

Darauf aufbauend wird gemeinsam ein Therapieziel festgelegt und nach jeder Behandlung der Therapieplan angepasst.

 

Wer profitiert von einer physiotherapeutischen Behandlung:

In der Orthopädie bei Personen mit Beschwerden des Bewegungsapparates:

  • Wirbelsäulen- und Bandscheibensbeschwerden 
  • chronischen Schmerzzuständen
  • Arthrosen (Knie, Hüfte, Schulter, …)
  • Gelenksersatz (Hüft-,Knie-, Schulterprothesen)
  • Haltungs- und Gelenksfehlstellungen (Hallux valgus, X- oder O-Beine, …)
  • Muskeldysfunktionen (Schwäche, Verkrampfung, Koordinationsschwäche)
  • Entzündliche Erkrankungen von Sehnen, Bändern, Muskulatur und Gelenken 

In der Traumatologie bei Personen nach akuten Verletzungen:

  • Bänder-, Muskel-, Sehnenverletzungen
  • Knochenbrüchen
  • Luxationen
  • Knorpellschäden
  • Prellungen, Zerrungen, …
  • Personen nach Operationen: Bandscheiben-, Meniskus-, Kreuzband-, Seitenband-Operationen

Therapeuten

Jürgen Pöchlauer-Schneck

Jürgen Pöchlauer-Schneck

Osteopath und Physiotherapeut

Ausbildung und Zusatzqualifikationen

  • Gesundheits-und Krankenpfleger im Wilhelminenspital der Stadt Wien 1993 - 1997
  • Sonderausbildung Intensivmedizin und Anästhesie am AKH Wien 2002-2003
  • FH Studium Physiotherapie 2010 - 2013
  • Studium an der Internationalen Schule für Osteopathie in Wien von 2013-2018
  • Kinderosteopathie Stefan Reith Akademie München
  • Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos Grundkurs
  • ESP Schulterrehabilitation
  • Nervenmobilisation
Kerstin Schauer

Kerstin Schauer

Physiotherapeutin

Ausbildung und Zusatzqualifikationen

  • 2011 Ausbildung zum staatlich geprüften Fit-Lehrwart an der BSPA
  • 2012-2015 Studium Physiotherapie
  • Mulligan Concept- Mobilisation with Movement Teil 1 u 2
  • Atemtechniken zur Behandlung von körperlichen Symptomen von Angst- und Panikstörungen
  • Manuelle Behandlung von cervicothoracalen Dysfunktionen im Zusammenhang mit abnormen Atemmustern
  • Myofasziale Triggerpunkttherapie
  • Techniken zur Meditation und Stressbewältigung
Cristina Simina

Cristina Simina

Physiotherapeutin

Ausbildung und Zusatzqualifikationen

  • Universität Studium Physiotherapie 2010 – 2013
  • Triggerpunkt Therapie Modul 1 und 2
  • IAOM Orthopädische Medizin nach Cyriax mit manueller Therapie MT
  • Myofascial Realease Faszienmanipulation
  • Aufbaukurs Skoliosebehandlung
  • Ambulante Rehabilitation Schwerpunkt Untere Extremität, Schulter und  Wirbelsäule
  • Lymphdrainage Grundkurs

Kontakt

Terminvereinbarung:
praxis@bewegungs-experte.at
3644 Emmersdorf, Nr. 17

Jürgen Pöchlauer-Schneck, BSc
Tel.: 0660 159 81 06 

Kerstin Schauer, BSc
Tel.: 0650 9845513

Cristina Simina, BSc
Tel.: 0664 5533378

Map Placeholder